6. November 2011

kleiner Hafen

Wimmelbild für ein Deutsch-Arbeitsheft/Cornelsen Verlag

„Making of“






Kommentare:

Herr Gilke hat gesagt…

Du hast einen Leuchttisch, oder?

ulf k. hat gesagt…

Und was für einen schicken. Habe ich ja hier schon mal gezeigt. http://mondgucker.blogspot.com/search/label/Arbeitsplatz

Frank Schmolke hat gesagt…

Die Skizzen finde ich Superschön! Interessant wäre auch ein etwas raueres Papier und eine weiche Feder gewesen. Die Reinzeichnung ist mir etwas zu glatt.

Herr Gilke hat gesagt…

Da schick ich Dir mal ein paar "Kumpels" vorbei, wäre nett, wenn Du denen Deinen Leuchttisch ohne Gegenwehr überreichen würdest.

ulf k. hat gesagt…

Mein lieber Herr Gilke! Haben Sie etwa keinen Tischler in der Verwandtschaft? Sollte man haben. Zusammen mit einem Landwirt, einer Schneiderin und was man sonst noch so zu Leben braucht.

----------

Du hast recht Frank. Im Gegensatz zu anderen Arbeiten ist der Strich recht glatt. Habe ich auch mit einem Marker reingezeichnet. Geht ein Hauch schneller als mit der Feder und da es für ein Schulbuch ist, sprengt der Rest eh schon die Ökonomie. Demnächst zeige ich noch ein bisschen mehr.

FHNavarro hat gesagt…

¡Fantástico!

Un saludo

ulf k. hat gesagt…

Thank you, FHNavarro.

mexer hat gesagt…

Sehr toller Post, sehr schön anzusehen dein Arbeitsprozess, verkauftet du ab und an die Zwischenschritte?
lg aus Düsseldorf, MAx

ulf k. hat gesagt…

Danke Max. Ich hebe die ganzen Vorzeichnungen allerdings nicht immer unbedingt auf. Ein paar ja. Aber es sammelt sich eh schon zu viel an Papier an. Mit Kollegen tausche ich aber auch gerne.

Schöne Weihnachten