2. Mai 2008

neue Scheiben



„Not one bit simple“ heißt das sensationelles Debutalbum der Band American College Dictionary. Low-Fi-Punk mit Experimenten irgendwo zwischen Boyracer und Hood.




Dalmatian scheint nicht von dieser Welt zu sein, dafür ist sein Klavierspiel zu schön.




Harry Lorayne klingt, als hätten ihm seine Eltern zum einschlafen Hüsker Dü vorgespielt.




Mit dieser Platte katapultiert sich Napolioni Nalaga ganz weit nach oben an die Spitze des neuen französischen Chansons.


Danke dem Herrn Gilke für all die feinen Jobs :-)

Aber auch ihr könnt mitmachen!

1. First get the name of your band: this will be the first article title on http://en.wikipedia.org/wiki/Special:Random
2. Get the title of your album: the last four words of the very last quote: http://www.quotationspage.com/random.php3
3. The third picture, no matter what it is, is your album cover: http://www.flickr.com/explore/interesting/7days

Kommentare:

Markus Färber hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Herr Gilke hat gesagt…

Hehehe…

Markus Färber hat gesagt…

okok... jetzt hab auch endlich ICH es kapiert... ;-)